Öffentliche Veranstaltung zum „Atomwaffenverbotsvertrag“ – Ban Treaty

Karte nicht verfügbar

Datum/Zeit
Date(s) - 11/07/2017
19:00 - 21:00

Veranstaltungsort

Kategorien


Eine neue Norm entsteht – eine einzigartige Koalition aus der übergroßen Zahl internationaler Regierungen und Organisationen der weltweiten Friedensbewegungen verhandeln und verständigen sich über einen umfassenden Vertrag, der alle Atomwaffen verbieten soll – noch nicht abschaffen. Das ist ein großer Schritt – wenn auch ohne die atomwaffenbesitzenden Regierungen.

Auf unserer Informationsveranstaltung über den „Ban Treaty“ beantworten und diskutieren folgende Teilnehmer der Verhandlungen im März/Juni/ Juli die Fragen der Gäste:
Xanthe Hall, IPPNW
Lucas Wirl, IALANA
Reiner Braun, IPB
Anne Balzer, ICAN

Dabei wird es unter anderem um folgende Themen gehen:

  • Was bedeutet dieser Vertrag? Wie kam es überhaupt dazu?
  • Wie wird er ratifiziert und real angewandt?
  • Wie wird er ratifiziert und real angewandt?
  • Wie geht es weiter, hin zu einer atomwaffenfreien Welt?
  • Was steht in dem Vertrag im Einzelnen?
  • Warum ist die Bundesregierung nicht dabei?
  • Warum ist es so ruhig bei der Medienberichterstatt ungWir laden Sie herzlich ein, zu unserer Veranstaltung über den
    „Ban Treaty“ ein entscheidender Schritt  auf dem Weg zu einer atomwaffenfreien Welt!
Die Veranstaltung findet am 11.7. von 19-21 Uhr im IALANA / NatWiss Bürogebäude, Marienstraße 19/20, 10117 Berlin statt.