Wissenschaft zwischen Krieg und Frieden

Wir veröffentlichen hier die Vorträge vom Kongress „Wissenschaft zwischen Krieg und Frieden: Was können Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler für den Frieden tun?“ der vom 15.-16.06. in der Technischen Universität Berlin stattgefunden hat.

Weitere Informationen und das Programm finden sie hier.

Freitag 15.6.

Videos folgen in Kürze


Samstag 16.6.

Militarisierung der Forschung in Deutschland und Europa: Claudia Haydt (IMI)


Zivilklausel in Deutschland und in Japan: Hartwig Hummel (Uni Düsseldorf, W&F)


Podiumsdiskussion: Wissenschaft zwischen Krieg und Frieden
Hartmut Grassl (VDW), Werner Ruf (Friedensforscher), Ernst Ulrich von Weizsäcker (Club of Rome), Hartwig Hummel (Uni Düsseldorf, W&F)